Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


 

Gebärmutterhalskrebs (Thin-Prep-Pap-Test)

Ein deutlich saubereres, d.h.klareres Zellbild im Vorsorgeabstrich ist mit der Dünnschichtzytologie (Thin-Prep-Pap-Verfahren) möglich. Eine bessere Erkennbarkeit krankhafter Zellveränderungen trägt so zu einer Verbesserung der diagnostischen Sicherheit bei.

Die Kombination mit dem HPV-Test im Rahmen der erweiterten Krebsvorsorge ist sehr sinnvoll.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, sprechen Sie uns bitte an.